Selbstversorgt: Eichblattsalat mit Himbeer-Balsamico-Dressing

Im Gemüsegarten hat sich schon einiges getan! :-) Die Pflänzchen vom Balkon durften nach draußen ziehen und vor allem die Tomaten sind schon ordentlich gewachsen. Salat und Kohlrabi haben jetzt doch noch ein Schutznetz bekommen, da sie leider angeknabbert wurden. Die Pflanzen haben sich davon aber zum Glück wieder erholt.

Tomatenpflanze   Schutznet

Die Kartoffelpflanzen sind riesig geworden und fangen an zu blühen. Und auch die Erbsen klettern fröhlich an ihrem Netz hoch.

Kartoffelpflanze Erbsenpflanze

Und das Beste: Man konnte zum ersten Mal Salat und Radieschen ernten. :-) Den Salat gab es dann mit einem schnellen Himbeer-Balsamico-Dressing. Lecker!

Salat und Radieschen

Eichblattsalat mit Himbeer-Balsamico-Dressing

Für das Rezept ungefähr 10 Minuten Arbeitszeit einplanen. Die Zutaten reichen für 2 Personen.

Zutaten

  • ca. 20 Salatblätter
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Handvoll Himbeeren
  • 1 EL weißen Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Pfeffer

Außerdem

  • Salatschleuder
  • Pürierstab

Zubereitung

  1. Den Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke rupfen. Die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. In einer Schüssel anrichten.
  2. Für das Dressing Himbeeren, Balsamico, Olivenöl und Agavendicksaft pürieren. Über den Salat geben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Für ein Extralächeln

Den restlichen Salat in ein feuchtes Küchentuch wickeln und im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. So hält er recht lange frisch. :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s