Sonntagskuchen: Kirsch-Schokoladen-Tarte

Lust, sich bei dieser Kälte den Sommer zurückzuholen? Da hätte ich hier was: leckere Kirschtarte mit Schmandcreme und Schokoladenboden. Dazu die Lieblingssongs vom letzten Sommer, einen guten Kaffee und ein paar winterliche Sonnenstrahlen. Da wird es einem gleich viel wärmer. :-)

Kirsch-Schokoladen-Tarte

Kirsch-Schokoladen-Tarte

Für das Rezept ca. 30 Minuten Arbeitszeit, 30 Minuten Ruhezeit und 30 Minuten Backzeit einplanen.

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 gestrichenen TL Natron
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 300 g Schmand
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 300 g Sauerkirschen

Außerdem

  • Handrührgerät oder Küchenmaschine
  • Klarsichtfolie
  • Tarteform (26 cm)

Kirsch-Schokoladen-Tarte     Kirschtarte

Zubereitung

  1. Falls tiefgekühlte Sauerkirschen verwendet werden, diese auftauen und abtropfen lassen. Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen. Frische Kirschen waschen und entsteinen.
  2. Mehl, Natron, Zucker und Kakao mischen. Weiche Butter, das Ei und eine Prise Salz zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Diesen in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank zwischenlagern.
  3. Während der Wartezeit die Tarteform fetten und den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Außerdem Schmand, Eier und Zucker in einer Schüssel zu einer gleichmäßigen Creme aufschlagen.
  5. Die Tarteform per Hand mit dem Teig auslegen, diesen dabei am Rand hochziehen. Dann die Schmandcreme auf dem Boden verteilen. Danach die Kirschen gleichmäßig auf der Creme verteilen.
  6. Die Tarte auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

Kirsch-Schokoladen-Tarte

Advertisements

8 Kommentare zu “Sonntagskuchen: Kirsch-Schokoladen-Tarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s