Langschläferfrühstück: Karotten-Blutorangen-Smoothie

Die Grippe- und Erkältungswelle geht leider immer noch um. Egal ob in Bus und Bahn, im Büro oder auf dem Markt, überall schniefende und hustende Menschen. Zum Frühstück dürfen es daher ordentlich viele Vitamine sein: Bei mir gab es heute morgen einen leckeren Smoothie mit Karottensaft, Blutorangen und Ingwer … und ganz viel Vitamin C.  Und dazu noch ein bisschen Honig, denn dann schmeckt der Karottensaft nicht so hervor. :-)

karotten-blutorangen-smoothie_01

Karotten-Blutorangen-Smoothie mit Ingwer

Für die Zubereitung ungefähr 5 Minuten Arbeitszeit einplanen. Die Zutaten reichen für 2 Gläser.

Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 cm Ingwer
  • 5 Blutorangen
  • Karottensaft
  • 1 TL Honig

Außerdem

  • Standmixer (oder Pürierstab)
  • Zitruspresse

karotten-blutorangen-smoothie_02    karotten-blutorangen-smoothie_03

Zubereitung

  1. Banane und Ingwer schälen und in den Mixer geben.
  2. Die Blutorangen halbieren und auspressen. Den Saft mit in den Mixer geben.
  3. Den Honig zugeben und alles mit dem Karottensaft auf 1/2 Liter auffüllen.
  4. Mehrere Minuten shaken, mixen, pürieren …
  5. In Gläser füllen. Fertig!

Für ein Extralächeln

Wer es richtig scharf mag, nimmt etwas mehr Ingwer. :-)

karotten-blutorangen-smoothie_04

Advertisements

Ein Kommentar zu “Langschläferfrühstück: Karotten-Blutorangen-Smoothie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s